E-Mail schreiben

0451-12285700

Kategorie
Archiv

Die Steinzeit selbst erleben

Die Klasse 6 d fuhr am 6. September gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Piechotta zum Geschichtserlebnisraum Roter Hahn. Nach der Ankunft erklärte Manfred uns etwas über die Bronzezeit. Wir konnten es kaum abwarten, auch mal selber in die Steinzeit einzutauchen. Nach einer kleinen Fragerunde war es dann endlich soweit und wir durften einen originalen Nachbau […]

Von Frankreichs Restitutionsdebatte zur ethnografischen Sammlung in Lübeck

Am Mittwoch, den 19.01.2021 besuchte der Französisch-Kernfach-Kurs des E-Jahrgangs die Ausstellung „Magie und Macht – Tiere in den afrikanischen Kulturen“, die bis zum 29. Mai im Museum für Natur und Umwelt zu sehen ist. Nachdem das Thema Afrika und seine Verbindung zu Frankreich schon mehrere Wochen im Unterricht behandelt und auch eine Klausur über die […]

Deine Zukunft im Norden – Gedenkveranstaltung zum Fall der Mauer am 9. November 2018 in Herrnburg

„Das ist ja gar nicht zu glauben! Es fing so klein an, mit einem Plakat als Leitungsnachweis im WiPo-Unterricht, und jetzt stehen wir hier an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze und treffen die Ministerpräsidenten!“ Pia aus der Ea war ganz aufgeregt. Kein Wunder, denn das von ihr, Torben und Til erstellte Plakat „Der Norden – Unsere […]

Zum Stand der Wiedervereinigung: Die Klasse Ea besucht das Ernst-Barlach-Gymnasium in Schönberg

Nur knapp 20 Kilometer liegen die beiden Städte Lübeck und Schönberg auseinander, aber die wenigsten Schülerinnen und Schüler der Klasse Ea unserer Schule waren schon einmal in der 4400 Einwohner großen Stadt in Mecklenburg-Vorpommern. Höchste Zeit also, das zu ändern. In Vorbereitung auf die Diskussion mit den Ministerpräsidenten der beiden Bundesländer, Manuela Schwesig und Daniel […]

Besuch der KZ-Gedenkstätte Neuengamme, 31.5.18

Stimmen und Eindrücke der Schüler und Schülerinnen der 9b: „Wie konnten die Deutschen so blind sein, dass sie nicht gemerkt haben, was Hitler vorhatte? Ich habe schon Geschichten über KZs gehört, aber dort zu sein, ist etwas ganz anderes.“ „Ich wusste vorher nicht, dass es nicht hauptsächlich Juden waren, die in Neuengamme in Haft waren. […]

Europäisches Kulturerbejahr 2018 hautnah erlebt Die Klasse 6b unterwegs im Lübecker Gründungsviertel

Für Schüler, die sozusagen mit dem Holstentor und der Marienkirche vor der eigenen Haustür aufwachsen, ist es eigentlich keine neue Erkenntnis, dass Lübeck auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblickt. Trotzdem drehte sich auf unserem Wandertag, an dem wir, die Schülerinnen und Schüler der 6b, uns mit Herrn Diekmann und Frau Koschel auf den Weg […]

« ältere Einträge