E-Mail schreiben

0451-12285700

Unterricht /

Orientierungsstufe

Am Gymnasium bilden die 5. und 6. Klasse die Orientierungsstufe. Sie dient dazu, die Kinder an die Anforderungen des achtjährigen Gymnasiums heranzuführen und festzustellen, ob sie diesen Anforderungen gewachsen sind. Da am Ende der 6. Klasse darüber entschieden wird, ob die Schülerin/der Schüler die schulische Laufbahn am Gymnasium fortsetzen kann, stehen die Lehrkräfte hier in einer besonderen Verantwortung.

Unsere Schule hat sich als Ziel gesetzt,
• den Kindern einen reibungslosen Übergang von der Grundschule zu ermöglichen,
• Rücksicht auf einen unterschiedlichen Lernstand in den Grundschulen zu nehmen,
• eine gute Klassengemeinschaft und damit ein gutes Lernklima zu schaffen,
• den Unterrichtsstoff kindgerecht aufzubereiten, zum selbstständigen Lernen anzuleiten und Leistungen zu fordern,
• die Stärken der Kinder zu erkennen und zu fördern,
• bei Problemen Hilfestellung zu geben.

Wir beobachten mit Freude, wie sich die Kinder entwickeln und welchen Lernzuwachs sie in diesen ersten Jahren am Gymnasium erleben. Und wir haben ein offenes Ohr für diejenigen, denen das Lernen nicht so leicht fällt und die mehr Unterstützung benötigen.
Dabei ist die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern eine wesentliche Grundlage unserer pädagogischen Arbeit.
Die vielfältigen Aktivitäten, die in den 5. und 6. Klassen stattfinden, versuchen wir mit besonderen Beiträgen auf dieser Homepage zu dokumentieren.

Wie die gesetzlichen Rahmenbedingungen aussehen und wie die Thomas-Mann-Schule im Einzelnen die Orientierungsstufe gestaltet, können Sie den „Informationen zur Orientierungsstufe“ entnehmen, die wir Ihnen als Download im pdf-Format zur Verfügung stellen.

Sabine Jebens-Ibs
(Orientierungsstufenleiterin)

Homepage Infos Orientierungsstufe 2018-19 12.12.2017

Anmeldeformular TMS

Anmeldetermine 2019

Infos Orientierungsstufe 2019-20

Letzte Beiträge aus Orientierungsstufe

Alle Jahre wieder… Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Viele Wochen der Vorbereitung lagen hinter den 6. Klassen: Im Deutschunterricht wurde besprochen, wie man ein Buch gekonnt vorstellt und wie man das Publikum mit der richtigen Lesetechnik und gut ausgesuchten Textstellen fesseln kann. Dann kam die intensive häusliche Arbeit: Welches Buch könnte gefallen? Welche Textstelle ist so geeignet, dass man in fünf Minuten Lesezeit […]

„Der Rattenfänger von Hameln“ als Schattentheater

Die 6a lud zum Abschluss des Schuljahres Eltern, Großeltern und Geschwister zu einer  Aufführung der Sage vom „Rattenfänger von Hameln“ als Schattentheater ein. Nicht nur die Figuren hatten die Schülerinnen und Schüler selbst gezeichnet und ausgeschnitten, sondern auch kleine Musikstücke zur Untermalung der Handlung komponiert. Zur Aufführung mussten alle zusammenwirken: der Erzähler, die Sprecher, die […]

Alle Einträge anzeigen