E-Mail schreiben

0451-12285700

Unterricht /

Orientierungsstufe

Am Gymnasium bilden die 5. und 6. Klasse die Orientierungsstufe. Sie dient dazu, die Kinder an die Anforderungen des achtjährigen Gymnasiums heranzuführen und festzustellen, ob sie diesen Anforderungen gewachsen sind. Da am Ende der 6. Klasse darüber entschieden wird, ob die Schülerin/der Schüler die schulische Laufbahn am Gymnasium fortsetzen kann, stehen die Lehrkräfte hier in einer besonderen Verantwortung.

Unsere Schule hat sich als Ziel gesetzt,
• den Kindern einen reibungslosen Übergang von der Grundschule zu ermöglichen,
• Rücksicht auf einen unterschiedlichen Lernstand in den Grundschulen zu nehmen,
• eine gute Klassengemeinschaft und damit ein gutes Lernklima zu schaffen,
• den Unterrichtsstoff kindgerecht aufzubereiten, zum selbstständigen Lernen anzuleiten und Leistungen zu fordern,
• die Stärken der Kinder zu erkennen und zu fördern,
• bei Problemen Hilfestellung zu geben.

Wir beobachten mit Freude, wie sich die Kinder entwickeln und welchen Lernzuwachs sie in diesen ersten Jahren am Gymnasium erleben. Und wir haben ein offenes Ohr für diejenigen, denen das Lernen nicht so leicht fällt und die mehr Unterstützung benötigen.
Dabei ist die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern eine wesentliche Grundlage unserer pädagogischen Arbeit.
Die vielfältigen Aktivitäten, die in den 5. und 6. Klassen stattfinden, versuchen wir mit besonderen Beiträgen auf dieser Homepage zu dokumentieren.

Wie die gesetzlichen Rahmenbedingungen aussehen und wie die Thomas-Mann-Schule im Einzelnen die Orientierungsstufe gestaltet, können Sie den „Informationen zur Orientierungsstufe“ entnehmen, die wir Ihnen als Download im pdf-Format zur Verfügung stellen.

Sabine Jebens-Ibs
(Orientierungsstufenleiterin)

Homepage Infos Orientierungsstufe 2018-19 12.12.2017

Anmeldeformular TMS

Anmeldetermine 2020

Informationen Orientierungsstufe 2020

Letzte Beiträge aus Orientierungsstufe

Scharbeutz-Fahrt der fünften Klassen

Dienstag, 22.10.19 Etwas Weiches, etwas Hartes, etwas Schwarzes, einige Müllteile und einen Strandgeist sollten wir nach unserer Ankunft in der Jugendherberge in Scharbeutz sammeln. Weil wir noch Zeit bis zum Mittagessen hatten, bummelten wir auf der Suche nach diesen Dingen über den Strand. Im Spülsaum fand ich unzählige Seesterne, eine weiße Möwenfeder, Teile eines Plastiknetzes […]

Auf dem 2. Lübecker JuniorCampus

Die 5. bis 7. Klassen erkundeten Mitmach-Phänomen beim 2. Lübecker JuniorCampus der Technischen Hochschule. Wieso ist Maryem geschrumpft? Wer kann aus der Klasse am lautesten schreien? Wie sieht die Welt aus dem Inneren einer Seifenblase aus? Kann man mit der Nase Radio hören? Diese und viele weitere spannende Fragen konnten die Schülerinnen und Schüler der […]

Alle Einträge anzeigen