E-Mail schreiben

0451-12285700

Erfolgreiche Teilnahme am 68. Europäischer Wettbewerb: Digital EU – and YOU?!


Trotz der schwierigen Umstände in diesem Schuljahr hat die TMS wieder erfolgreich am Europäischen Wettbewerb teilgenommen, der in diesem Jahr unter dem Motto „Digital EU – and YOU?!“ stand: Wie jedes Jahr gab es für die verschiedenen Altersgruppen unterschiedliche Module, aus denen die SchülerInnen Themen zur Bearbeitung auswählen konnten.  Insgesamt wurden 21 Landespreise an unsere SchülerInnen in unterschiedlichen Klassenstufen verliehen – Herzlichen Glückwunsch!

Über 14 Landespreise können sich die SuS der Klasse 5a freuen, die in Deutsch und Kunst zum Teil im Distanzunterricht das Thema „Münchhausens neue Kleider – Fake News…“ bearbeitet haben.  Sie konnten die Jury mit ihren lustigen, illustrierten Lügengeschichten überzeugen.

Hier ist Helenes Geschichte:

Henrikes Geschichte trägt den Titel „Lebendige Pizza“:

Die SchülerInnen der 9b und 9d haben zu unterschiedlichen Themen gearbeitet: „Ökobilanz eines Klicks“, „Europäische Kunst vermitteln“  und „Smart City“. Rayk M., Ela K., Ole K. und Elena R. erhielten für ihre Arbeiten in Mischtechnik eine Auszeichnung.

Rank mit seiner Urkunde
Rayks Beitrag
Ela, Ole und Elena mit ihren Urkunden

Aus der Klasse Ed überzeugten Lisanne K. mit ihrer Zeichnung zum Thema „Arbeit und Leben in der Zukunft“ sowie Franziska D.  und Hannah S. mit ihren Umsetzungen des Themas „Digital Life Balance“ die Jury.

Franziskas Beitrag
Hannahs Zeichnung
Lisannes Arbeit

Alle LandespreisträgerInnen erhielten Urkunden und Bücher-Gutscheine.

Fotos: Ellen Körner, Dorothee Meyer und Nadja Schillert