E-Mail schreiben

0451-12285700

„Here comes the Sun“ – Abiturientenentlassungsfeiern 2020


In diesem Jahr verabschiedeten wir unsere Abiturientinnen und Abiturienten am Donnerstag, den 18. und Freitag, den 19. Juni. Aus Gründen des Infektionsschutzes war in diesem Jahr die Teilnehmerzahl auf die Absolvent:innen einer Klasse und ihre Eltern begrenzt, sodass jede Lerngruppe in einer eigenen Feier geehrt wurde.

In jeder Veranstaltung hielten sowohl jeweils Klassenlehrer:innen und Klassensprecher:innen eine Rede und auf allen fünf Feiern: unser Schulleiter, Herr Flittiger.

Neben einem Kaffeebecher mit TMS-Logo, den unsere Absolvent:innen demnächst in Studium oder Ausbildung sicher gut gebrauchen können, wenn sie über dem Lernstoff brüten, erhielten alle einen Kompass. Dieses symbolische Geschenk stehe dafür, dass man zuerst seinen Standort bestimmen müsse, bevor man neue Wege einschlägt. Orientierung böten humanistische Werte wie Toleranz, Aufrichtigkeit, Menschenliebe und -achtung betonte Herr Flittiger in seiner Ansprache. Der Kompass solle die Abiturient:innen stets daran erinnern.

Unterschiedliche musikalische Darbietungen verliehen den Veranstaltungen einen feierlichen Rahmen. Besonders berührend war der Titel „Here comes the Sun“, gespielt von Melina aus der Q2e. Sie hatte sich in der Coronazeit, das Spiel auf der Ukulele selbst beigebracht. Der Titel des von ihr gewählten Songs spiegelte die Empfindungen vieler Anwesenden: Unsicherheit und Isolation, die die Prüflinge während der ersten Wochen der Corona-Pandemie bedrückt hatten, sind jetzt dem Gefühl von Freiheit und Unbeschwertheit gewichen.

Die Klasse Q2a
Die Klasse Q2b

Die Klasse Q2c
Die Klasse Q2d
Die Klasse Q2e

Wir gratulieren herzlich zum bestandenen Abitur und wünschen alles Gute!

Text: Mechthild Piechotta

Fotos: die Klassenlehrkräfte des Jahrgangs